intro ansehen

Cecile Verny Quartet

Zeitloser Jazz zwischen Weltmusik und Pop

Seit mehr als 20 Jahren ist Cecile Vernys Stimme eine der wichtigsten im europäischen Jazz: Ihre Liebe zu den Gesängen ihrer westafrikanischen Heimat, zum Gospel, zum Chanson wie zu den amerikanischen Jazz- Standards verbindet sich darin auf unverwechselbare Weise. Der Schlüssel ihrer erfolgreichen Karriere aber war von Anfang an ihr preisgekröntes Quartett. Das neue Programm „Keep Some Secrets Within“ ist das beeindruckende Ergebnis der Suche von Verny, Bassist Bernd Heitzler, Pianist Andreas Erchinger und Schlagzeuger Lars Binder nach einem noch persönlicheren Klang und einer neuen rhythmischen Qualität.

Alle Songs, ob auf Englisch oder Französisch gesungen, ob als erdiger Shuffle, als Ballade, Chanson oder spannende Uptempo-Nummer angelegt, konzentrieren sich auf die größte Stärke Vernys: Geschichten zu erzählen, die nach wenigen Tönen unmittelbar das Herz des Hörers erreichen.

www.cvq.de

 

navigation